Was sind eigentlich Hochzeitsreportagen?

Diese Art der heutigen Hochzeitsfotografie hat ihren Ursprung in den USA. Der primäre Unterschied zur klassischen Hochzeitsfotografie besteht darin, nicht nur Einzel- und Paaraufnahmen, sowie Gruppen- und Familienfotos anzubieten, sondern den gesamten Hochzeitstag ungezwungen, aber doch kreativ gestaltet, mit der Kamera festzuhalten. Der Fotograf tritt unauffällig in den Hintergrund und wird ein aufmerksamer, aber stiller Begleiter. So werden auch die Vorbereitungen schon früh morgens, das Ankleiden der Braut und des Bräutigams, die Dekorationen, alle Details des Tages, die Emotionen der Gäste und Freunde, die Szenen hinter dem offiziellen Ablauf im Reportagestil fotografiert. Zur fotografischen Dokumentation gehören natürlich auch alle großen Momente (Schlüsselelemente) der Feierlichkeiten. Um nur ein paar Beispiele zu nennen: den Wurf des Brautstraußes, das Anschneiden der Hochzeitstorte, der Brauttanz und die Spiele/Showeinlagen, sowie alle besonderen emotionalen Momente.

Was bedeutet das Optimieren von Fotografien?

Nur wenige Fotos können „out of the camera“ weiterverwendet werden. Gerade die Fotos, die unter sehr schlechten Lichtverhältnissen entstanden sind bedürfen der Nacharbeit (Kirche, Feier mit Effektbeleuchtung usw.). Ihre Fotos werden mit verschiedener professioneller Bildbearbeitungssoftware so optimiert, dass Sie damit in höchster Qualität, in jedem Labor Ihrer Wahl, Abzüge bestellen können oder in Druckereien Dankeskarten drucken lassen können. Varianten in SW, Sepia, oder andere Veränderungen können ebenfalls von mir erbracht werden.

Wie können wir eine Buchung vornehmen?

Sie können mit mir telefonisch oder per Kontaktformular in Kontakt treten, um Ihre ersten Informationen einzuholen. Bei weiter bestehendem Interesse ist es aber in Regel sinnvoll, sich unverbindlich zu einem Gespräch zu verabreden. So können wir uns näher kennenlernen, alle Ihre Gedanken aufnehmen und Ihre Erwartungen erörtern. Falls Sie sich letztlich für mich scheiden, ist ein Unterzeichnen einer Beauftragung sowie eine Anzahlung von 20% nötig, um den Termin für Sie verbindlich zu reservieren. Die restlichen 80% werden bei Abgabe, Abholung, oder Zustellung fällig.

Wie groß ist ihr Aktionsradius?

Der größte Teil meiner Buchungen erstreckt sich im regionalen Raum. Auch Aufträge im Ausland sind kein Problem. Ich erstellen Ihnen gerne dazu einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Für bundesweite Anfahrten berechne ich eine Beteiligung an den PKW-Kosten (ca. 40%), sowie eine anteilige Reiseersatzpauschale.

Orte an den ich schon Hochzeiten fotografiert habe.


Erhalten wir auch Schwarzweiß-Aufnahmen?

Selbstverständlich liefere ich auch SW-Aufnahmen aus. Ich fotografiere grundsätzlich in Farbe, aber jedes Foto lässt sich auch in eine SW-Kreation verwandeln. Fotos, bei denen das Brautkleid in den Mittelpunkt gerückt wird und reine Portrait-Fotos sehen besonders schön in SW aus. Durch gezieltes und angepasstes Weichzeichnen erhalten die Fotos ein „luftiges“ und elegantes Ambiente. Auch andere Tönungen und Filterwirkungen sind erstellbar.

Erhalten wir alle Fotografien und das Nutzungsrecht?

Natürlich erhalten Sie alle von mir ausgesuchten Fotos als Datenfiles auf einem geeigneten Datenträger in höchster Auflösung. Manche Fotografen rechnen vor der Auslieferung die Bilderdaten herunter, so dass qualitativ hochwertige Ausbelichtungen (Papierbilder) für Sie nur in geringer Größe möglich werden. Achten Sie bei Ihren Vergleichen auf diesen Umstand.
Sie besitzen grundsätzlich das „Recht am eigenen Bild“. Der Fotograf hat aber, durch die Erstellung, das „Urheberrecht“. Dieses Recht kann nicht verkauft und nicht übertragen werden. Ich übertrage Ihnen aber das einfache Nutzungsrecht an den Bildern für den privaten Gebrauch. Gleichzeitig räume ich mir das Recht ein, eine Auswahl für eigene Werbe- bzw. Präsentationszwecke zu nutzen. Sollten Sie dies nicht wünschen, machen Sie mich bitte darauf aufmerksam. Möchten Sie oder Dritte, die von uns angefertigten Fotografien kommerziell bzw. gewerblich nutzen, so sind (auch nachträglich) Sonderregelungen zu treffen. Zuvor ist eine kommerzielle Nutzung nicht gestattet (Urheberrecht).

Wann wird das Bilderpaket an uns ausgeliefert?

In der Regel nach 10-15 Werktagen. Die Lieferzeit hängt natürlich stark von der Menge der Bilderdaten und dem gebuchten Leistungspaket  ab, die bearbeitet werden müssen. Dementsprechend kann es auch von der Zeit kürzer ausfallen.

Was kostet es uns eine Hochzeit fotografieren zu lassen?

Da ich verschiedene Pakete zur Auswahl habe, stimme ich das Leistungspaket individuell für jede Hochzeit bei einem persönlichen Vorgespräch ab.


Sollten noch Fragen auftauchen wo unbeantwortet sind, > kontaktiert < mich bitte.

Zufriedenheit

Zuverlässigkeit

Auftragstreue

Erfahrungen